Projekttage 2018/19

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Don-Bosco-Schule hat die ganze Schulgemeinde an den Tagen 28. und 29. Mai den Ausnahmezustand ausgerufen. Zu den Themen „Schule im Wandel der Zeit“ und „Gesunde Schule“ wurde geforscht, ausprobiert, gearbeitet, gesportelt, gebacken und viel viel gelacht!

Es wurden Spielzeuge und Schreibgeräte von damals hergestellt und erprobt; es wurden alte Schulschriften ausprobiert; es wurden alte Pausenspiele erforscht; es wurden alte und moderne Getreidesorten im Rohzustand untersucht, um anschließend mit der eigenen Hände Arbeit Mehl zu mahlen und Brot zu backen; es wurden gesunde Frühstücksbuffets kreiert und mit Genuss verspeist usw..
Natürlich durfte auch die Frage nach dem Namensgeber unserer Schule nicht fehlen. Wer war Don-Bosco und was hat er pädagogisch bewirkt? Warum wurde unsere Schule nach ihm benannt und wo spiegelt sich die Grundhaltung Don-Boscos an unserer Schule wider?

Eine besondere Attraktion stellte das Airtramp-Kissen zur sportlichen Ertüchtigung dar. Unter der Leitung von Frau Schmiemann hüpften, balancierten und relaxten alle Schülerinnen und Schüler in Gruppen abwechselnd auf dem mega Großluftkissen. Dazu spielte mal peppige und mal beruhigende, entspannende Musik.

Wichtige InformationDistanzunterricht in der Woche nach den Osterferien

Insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Primarstufe sowie der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.

 

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 wird ab dem 12. April eine pädagogische Betreuung ermöglicht.
Ein Formular zur Anmeldung steht für Sie unter folgendem Link zum Download bereit: Download starten